Erkrankungen von Katzen

Katzen Krankheiten image
© Lee O’Dell – Fotolia

Obwohl Sie Ihrer Katze die beste Pflege und Ernährung bieten, kann es im Laufe ihres Lebens zu einer Erkrankung kommen. Häufige Krankheiten bei Katzen sind Diabetes, Erkrankungen der Harnwege und Nierenkrankheiten. Auch Katzen erkranken leider an Tumoren.

Erkrankungen an den Augen von Katzen sind auch nicht ungewöhnlich, ebenso wie Befall durch Würmer wie den auch für den Menschen gefährlichen Fuchsbandwurm.

Ab der 7. – 8. Lebenswoche sind Kätzchen gegen Krankheiten wie Katzenschnupfen und Katzenseuche zu impfen, bei zweimaliger Grundimmunisierung und jährlichen Nachimpfungen. Es sind immer einige Medikamente bereitzuhalten, um z.B. übertragbare Parasiten wie Flöhe, Milben sowie Spul- und Bandwürmer oder kleinere Wunden behandeln zu können.

Katze beim Tierarzt image
© oscar williams – Fotolia

Es ist sehr wichtig für den Tierhalter, die entsprechenden Symptome wie Durchfall oder Erbrechen rechtzeitig zu erkennen. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die häufigsten Krankheiten bei Katzen sowie Tipps zu deren Behandlung und Pflege. Die moderne Tiermedizin ist heutzutage ebenso wie die Humanmedizin in der Lage, den größten Teil der zu erwartenden Erkrankungen mit den entsprechenden Medikamenten wirkungsvoll zu bekämpfen.