Krankheiten von Nagetieren

Nagetiere Krankheiten image
© Eric Isselée – Fotolia

Auch bei bester Haltung und Pflege ist nicht auszuschließen, dass Ihr Hamster oder auch Ihre Ratte von einer der für Nagetiere in Haustierhaltung typischen Krankheiten betroffen wird. Meerschweinchen und andere Nagetiere werden auch oft von Parasiten wie Haarlingen und Milben befallen, begünstigt durch die Haltung in Heu und Stroh.

Entzündungen der Augen kommen bei Nagetieren wie Hamster und Kaninchen, aber auch bei den ansonsten als sehr gesund geltenden Meerschweinchen recht häufig vor. Auch bei Ratten und Mäusen sind Augenentzündungen keine Seltenheit.

Lippengrind ist eine z.B. bei Kaninchen häufig auftretende Erkrankung, wie auch der bekannte ‘Kaninchenschnupfen’, eine gefährliche Infektionskrankheit.

Kaninchen image
© Sophia Winters – Fotolia

Gegen für den Nager typische Krankheiten wie Myxomatose und Pasterellose bei Kaninchen oder den Flecktyphus bei Meerschweinchen ist unbedingt zu impfen.

Es ist sehr wichtig bei der Haltung von Nagetieren, die Symptome einzelner Krankheiten rechtzeitig zu erkennen. Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über die häufigsten Krankheiten und Parasiten bei Nagetieren wie Meerschweinchen und Hamster sowie Tipps zu deren Behandlung und Pflege. Die moderne Tiermedizin ist – wie in der Humanmedizin auch – heutzutage in der Lage, einen großen Teil der bei Nagetieren auftretenden Krankheiten mit den entsprechenden Medikamenten sehr wirkungsvoll zu behandeln.