Aquarium

Infektiöse Bauchwassersucht bei Fischen

Die Infektiöse Bauchwassersucht ist eine sehr schlecht zu behandelnde Krankheit, deren Behandlung nur in seltenen Fällen erfolgreich ist. Ob die…

Fischtuberkulose

Die Fischtuberkulose tritt vorwiegend bei Süßwasserfischen auf, macht jedoch auch vor Seewasseraquarien nicht halt. Zur Zeit wird davon ausgegangen, dass…

Bakterielle Flossenfäule bei Fischen

Die Bakterienstämme der Gattungen Aeromonas, Pseudomonas und Vibrio, die bakterielle Flossenfäule verursachen, kommen in jedem Aquarium vor und gesunde Fische…

Lochkrankheit bei Fischen

Auf einem von der Lochkrankheit betroffenen Fisch erscheinen als Symptome weiße Flecken, aus denen ein meist weißliches Gewebe austritt. Darüber…

Pilzinfektionen bei Fischen

Fischschimmel gehört zu den vielfältigen Pilzinfektionen, hervorgerufen durch Pilze der Gattungen Achlya, Saprolegnia und Dictyuchus, und wird auch Wasserschimmel genannt.…

Samtkrankheit bei Fischen

Die Samtkrankheit wird ausgelöst von dem Erreger Piscinoodinium und ist auch unter der Bezeichnung Oodinium bekannt, ein Dinoflagellat, der eine…

Schwarzfleckenkrankheit bei Fischen

Erreger der sogenannten Schwarzfleckenkrankheit (Black Spot Disease) sind die Larven von Saugwürmern der Gattung Posthodiplostomum cuticoloa, die in Haut und…

Weißpünktchenkrankheit bei Fischen

Die Weißpünktchenkrankheit ist wohl die häufigste Erkrankung von Zierfischen im Aquarium. Die Ursache ist ein Befall mit den Wimperntierchen Ichthyophthirius…

Kiemenwürmer bei Aquarienfischen als Parasiten

Kiemensaugwürmer (Dactylogyrus und Tetraonchus), die der Gattung der Hakensaugwürmer angehören, sind mit Haken besetzte kleine Würmer. Sie nisten sich in…

Bekämpfung von Algen im Aquarium

Zu hoher Nitratgehalt im Wasser ist als eine der Ursachen für Algen bekannt. Nitrat, das durch den Kot der Fische…
Close